Der Narzissenweg von Glion

Dieser Wanderweg ist einer der charmantesten und wird Sie entzücken durch die abwechslungsreichen Orte die Sie durchqueren : Wiesen, Gärten, Wälder, Schluchten und Brücken. Die Narzissen sind selten, aber die Freunde des Bärlauchs werden sich erfreuen..

Länge :4670 m.
Höhenunterschied :185 m.
Dauer :ca. 1 ½ Stunden (gemäss Wanderwegweiser am Bahnhof)
Schwierigkeit :Ausflug ziemlich einfaches Niveau, auf Wiesen- und Waldwegen.
Oeffentliche Verkehrsmittel :von Montreux, Zug Montreux - Glion - Caux - les Rochers-de-Naye bis nach Glion.
Beschriftung :Grüne Wegweiser mit einer Narzisse.
Blütezeit :Anfangs Mai bis mitte Mai.
PDF-Form dieser Seite zum drucken...

Route auf Google Maps anzeigen

Route auf Google Earth anzeigen

Der Narzissenweg in Glion

Légende

Der Narzissenweg von Glion.
CP25 © swisstopo [N° de contrat DV084277]

Wo ?Was ?
1 Vom Bahnhof Glion an nehmen Sie die Strasse die bis zur Hauptstrasse hinaufgeht. Nach 50m, nehmen sie die Strasse links Richtung 'Les Avants' mit einem grünen Narzissen-Wegweiser. Folgen Sie dieser Strasse.
Achtung ! Am Ende des Ortes nicht die Treppe hinuntergehen, auch wenn sich dort erneut ein grüner Wegweiser befindet. Folgen Sie der Strasse noch 40 m und gehen Sie die Treppen 'Les Fleurettes' links hinauf, mit grünem Wegweiser.
Bewundern sie die letzten Narzissen vom Quartier, in der Wiese eines Hauses beim Treppenaufgang.
2 Oben der Treppen nehmen Sie die Strasse links. Am Ende des Wohnquartiers folgen Sie dem Weg 'Tornefou', immer noch mit einem grünen Wegweiser angegeben.
3 Nach ca. 100 m verzweigt sich der Weg : nehmen Sie den der aufwärts geht (der grüne Wegweiser befindet sich am 1. Baum links). Ein wenig weiter verzweigt sich der Weg nochmals : Folgen Sie geradeaus in den Wald. Sie kommen zu einer kleinen Holzbrücke die einen Bach überquert. Ein kurzer Halt auf der Holzbrücke ist zwingend : Der Ort ist charmant, ein wenig wild mit seinen Felsen und Bäumen. Vielleicht sehen Sie sogar einen Zug vorbeifahren auf der Brücke weiter oben.
4 Nach dem Walddurchgang und einer kleinen Lichtung, kommen Sie auf eine Wiese genannt 'Les Cerisiers'. Hier eine sehr ländliche Wiese mit seinen einzelnen Bäumen, seiner vielfältigen Blumenwelt und vor allem seiner Narzissen. Profitieren Sie davon, es ist der einzige Ort auf dieser Wanderroute wo es so viele hat.
5 Folgen Sie dem Weg, sie durchqueren ein Stück Wald und kommen oben auf eine Wiese wo Sie ein Bank erwartet. Einige Narzissen inmitten der Wiese die die Ansicht verschönern.
6 Folgen Sie weiter im Wald. Der Weg führt nach unten. Sie kommen einem Holzlager vorbei. Nehmen Sie den geteerten Weg der nach unten führt. Sobald Sie auf der Strasse des 'Avants' ankommen, gehen Sie nach rechts. Nach 30 m, auf der Verzweigung von 'Echerègnes', nehmen Sie den Weg der nach unten führt, Richtung 'Sonzier' und mit einem grünen Wegweiser angegeben.. Die Wiesen von 'Echerègnes' haben leider keine Narzissen mehr.
7 Folgen Sie dem Weg nach unten bis zur 'Pont de Pierre' (Brücke aus Stein). Eine sehr schöne Brücke vom 18. Jht. Über einer engen Schlucht wo der 'Baye' von Montreux fliesst. Der Reiz des Ortes ist erhöht durch das zarte Grün der Blätter der Bäume. Nach der Brücke, rechts vom Weg, spritzt ein kleiner Wasserfall aus dem Felsen..
8 Folen Sie der Strasse. Nach ca. 150 m nehmen Sie die Treppe die nach links unten führt und mit einem grünen Wegweiser angegeben ist. Sie befinden sich auf dem Weg der Schlucht 'Chaudron', folgen Sie dem Bach und überqueren Sie ihn auf einer kleinen Brücke. Bestaunen Sie die vom Wasser polierten oder vom Moos bedeckten Steine von der kleinen Brücke aus.
9 Laufen Sie im Wald weiter. Sie kommen zu einer Verzweigung. Nehmen Sie den Weg Richtung 'Glion', auch mit einem grünen Schild versehen. Der ziemlich lichte Wald ermöglicht zuwischendurch die Aussicht auf den 'Baye' von Montreux.
10 Der Weg führt wieder aufwärts. Sie verlassen den Wald und folgen einer Lichtung unterhalb eines Hauses das gut gehütet wird. Sie kommen wieder in den Wald und ein wenig später über eine kleine Brücke. Das eingeengte Tal präsentiert eine interessante Ansicht.
11 Folgen Sie dem Weg der langsam den Wald hinaufgeht, bis zur Kurve der geteerten Strasse. Gehen Sie links hinauf. Der Waldweg führt Sie in eine schöne Llichtung.
12 Der Weg kommt auf die Strasse von 'Les Avants'. Steigen Sie die Treppe hinauf die vor Ihnen ist. Oben angekommen gehen Sie nach rechts, durchqueren Sie das Dorf und gehen Sie zurück zum Bahnhof.

Narzissen bei Les Cerisiers

Narzissen bei 'Les Cerisiers'.